Auf der EuroTier Mitte November in Hannover stellen wir mit dem Modularen Zukunftsstall eine außergewöhnliche und durchdachte Stallbau-Innovation vor. Der Modulstall bietet ein Maximum an Kuhkomfort und Arbeitseffizienz. Die Bauweise ist besonders ressourcenschonend und im Einklang mit der Natur. Das Konzept für Roboter-Melken ist modular aufgebaut. Es kann wahlweise mit Schieber oder Saugroboter realisiert werden. Die Fütterung erfolgt entweder mit Futtermischwagen als Trog-Lösung oder mit Futterband. Baukostenreduzierung um 20 bis 25%.
 

Vorteile:

  • Innovative und zukunftsweisende Stallkonstruktion
  • Höchstmaß an Kuhkomfort
  • Modulare Bauweise
  • Geringe Investitionskosten
  • Rascher Baufortschritt
  • Geringer Rohmaterial-Einsatz
  • Verarbeitet mit den bewährten BK-Liegeboxen, wahlweise als Tief- oder Hochbox
  • Verwendung von Edelstahlfüßen im kritischen Bereich
  • Nagelbinder-Konstruktion, Dach isoliert, wahlweise Dacheindeckung aus Gründach und PV-Anlage
  • Durchgehend offene Seiten sowie der Kaminabzug am First sorgen für gute Querlüftung
  • Ruhige Futteraufnahme durch erhöhten Fressplatz mit beweglichen Fressplatzabtrennungen
  • Konstruktion steht für Transparenz und Übersicht im Stall