Bau

Lichtfirst

1. Warmstall-First, einseitig in der Dachfläche, Antrieb von Hand oder elektrisch.

2. Isolierter Warmstall-First, beidseitig, Schmetterlingsfirst ohne Windabweiser. Regulierung über Zahnstangen, optimale Lüftung und Ausnützung der Windseiten, mit 16 mm Steg – 3-fach-Platten, UV-beständig, Antrieb von Hand oder elektrisch. Lieferbare Breiten: 130 cm, 170 cm, 210 cm. Beidseitig hoher Lüftungsquerschnitt (ca. 65 cm). Wartungsfreier Zahnstangenantrieb mit Elektromotor. Seitenunabhängige Regulierung der Öffnung. Nicht tropfend, kann auch bei Regen geöffnet werden.

Vorteile

  • bessere Lüftung
  • besserer Lichteinfall
  • regulierbarer First sorgt für konstante Temperaturen im Stall
  • Temperatursteuerung auf Wunsch lieferbar
  • angenehmes und gesundes Stallklima
  • Licht und Luft für die Tiere

 

Kaltstallfirst

Grundkonstruktion neigungsunabhängig, wird direkt an Leibung vom Stallgebäude befestigt. Variabler Lüftungsquerschnitt. Mit Windabweiser, Halterung an Grundkonstruktion befestigt. Hauben unisoliert aus PVC-hart 1,5 mm stark (schlagzäh). Auf Dachneigung anpassbar. Für Firstöffnungen bis 2,0 Meter.

Vorteile

  • starrer, kostengünstiger Lichtfirst
  • mit Windabweiser
  • freitragende Haube
  • chemikalienbeständig
  • schlagzäh
  • Dachneigung wählbar
  • keine störende Unterkonstruktion in der Firstöffnung.

 

Kontakt

Wilhelm Kristen GmbH + Co. KG
Mühlenweg 20, 27 – 31
87724 Ottobeuren OT Ollarzried
Telefon +49 (0)8332/936677-0
info (at) w-kristen.com