Aktuelles

NEUE MONTAGEHALLE SEIT 01.09.18 IN BETRIEB

Stetige Entwicklung erfordert aktives Handeln. Als die Eigentümer der Firma Kristen 2010 aus Kapazitätsgründen in Ollarzried ein ca. 15 Hektar großes Gelände erwarben, die Gebäude renovierten, die Infrastruktur auf Vordermann brachten und Januar 2011 von Markt Rettenbach nach Ollarzried umzogen, standen dort knapp 5000 qm Produktions-, Lager- und Verwaltungsfläche zur Verfügung. Man war überzeugt, mit der erzielten Vervierfachung der räumlichen Möglichkeiten für die nächsten Jahre gut aufgestellt zu sein. Der Platz für die Arbeit war mehr als erforderlich. Denn das Allgäuer Familienunternehmen, dessen Leistungsangebot sich auf die Einrichtung von Rinderställen erstreckt, hatte in den vergangenen Jahren eine sehr erfolgreiche Entwicklung genommen.

Das Kerngeschäft von Kristen ist die Herstellung und der Vertrieb von Stalleinrichtungen. Kristen entwickelt die Produkte eigenständig, einige davon sind europaweit patentiert. Das Verkaufsgebiet erstreckt sich über ganz Deutschland und das angrenzende europäische Ausland. Daneben erstellt das Unternehmen die Planung von Rinderställen und realisiert mit Unter- und Oberbau komplette Rinderställe. Landwirten einen Mehrwert an Arbeitseffizienz, Tierwohl und Wirtschaftlichkeit zu bringen, immer verbunden mit einem technisch ausgereiften und hochwertigen Produkt: Dieser besonderen Philosophie fühlt sich Kristen verpflichtet.

Nach dem Motto „Langfristig den Erfolg sichern“ hatte Kristen schon immer die Zukunft im Fokus. Um noch bessere Arbeitsabläufe zu bekommen, den Mitarbeitern wertvolle Arbeitsplätze zu bieten und die Qualität der Produkte nochmals zu verbessern, entschied man sich 2017 für den Bau einer Montagehalle, die das Bindeglied zwischen Produktions- und Kommissionierhalle darstellt. Nach intensiver Planung entstand in fünfmonatiger Bauzeit die neue Montagehalle mit 1080 Quadratmetern. Die neue Halle ist eine wichtige Entscheidung für die Weiterentwicklung des Unternehmens, sie verschlankt die Produktion, optimiert den Materialfluss und verbessert die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter. Die Unternehmer von Kristen sind überzeugt, dass die helle, moderne Halle mit den ERP-gesteuerten Abläufen zu einer offenen und effizienten Arbeitsatmosphäre beiträgt. Seit 1. September ist die Halle in Betrieb.

Bei Kristen wird das Miteinander groß geschrieben, die Mitarbeiter/innen sind ein tolles Team. Kein Wunder, sie arbeiten dort, wo andere Urlaub machen und der gewachsene Familienbetrieb mit modernen Fertigungsanlagen bietet sichere Arbeitsplätze. Viele im Team sind schon lange im Unternehmen, teilweise über 25 oder 30 Jahre.

2019 wird die Firma 50 Jahre. Aus diesem Anlass ist für das letzte Märzwochenende eine große Jubiläumsfeier in der 1200 qm großen alten Zimmerei für Mitarbeiter, Kunden und die Öffentlichkeit geplant. Am Samstag-Abend eine große Blas-Rock-Party mit der Musikgruppe NOTAUSGANG und am Fest-Sonntag, Frühschoppen, Blasmusik, Podiumsdiskussion, Hausausstellung, Familienprogramm und vieles mehr.

Für 2018 geht es darum, dank der guten konjunkturellen Lage die vielen Aufträge abzuwickeln. Einfacher möglich mit der neuen Halle, in der die Arbeitsabläufe gerade noch optimal aufeinander abgestimmt werden. Daneben ist die Firma Kristen heuer noch auf vier Messen (Stuttgart, Ravensburg, Hannover, Tulln) vertreten, um den Landwirten ihr qualitativ hochwertiges Produkt- und Leistungsangebot für mehr Tierwohl und mehr wirtschaftlichen Erfolg im Stall vorzustellen. Und weil die Unternehmer von Kristen, bei denen gerade die 3. Generation mit in die Firma einsteigt, immer eine Vision haben und das Geschäft voran treiben, steht eine neue Aufgabe im Fokus für 2019: Die Planung für die Sanierung der alten Zimmerei mit 1200 qm, die auch in die Geschäftsräume mit einbezogen werden soll.

Die Bauherren möchten sich bei allen am Bau beteiligten Firmen ganz herzlich für den reibungslosen und schnellen Bauablauf bedanken.

Beitrag der Memminger Zeitung am 29.09.2018.

Die neue Halle schafft Arbeitsplätze:

Sind Sie engagiert und zuverlässig? Wir suchen:

• Bauzeichner (m/w)
• Office-Mitarbeiter Verkauf und Bauabteilung (m/w)
• Metallbauer für Serien- und Sonderfertigung (m/w)
• Produktionshelfer (m/w)
• Maurer (m/w)

Kristen bietet abwechslungsreiche und sichere Arbeitsplätze bei leistungsgerechter Bezahlung. Bewerbung an:

Wilhelm Kristen GmbH + Co. KG
87724 Ottobeuren, OT Ollarzried
Tel. 08332 9366770
www.w-kristen.com

WIR BAUEN EINE NEUE MONTAGEHALLE

Hier Informationen und Bilder zu den einzelnen Bauphasen:

Aktualisierung September 2018:
Nach dem Betriebsurlaub Ende August 2018 haben wir die Arbeit in der neuen Montagehalle aufgenommen. Natürlich sind noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen. Aber es macht einfach Freude, zu sehen, wie mit der neuen Halle Materialfluss und Fertigung optimiert werden können.

Aktualisierung Ende Juli 2018:
Wir kommen gut voran. Unsere neue Montagehalle nimmt immer mehr Gestalt an. Vor kurzem erhielt die Halle ihren Boden. Ein Boden im industriellen Bereich muss den härtesten Anforderungen gerecht werden. Gesetzliche Bestimmungen, beispielsweise hinsichtlich des Arbeitsschutzes, müssen ebenso berücksichtigt werden, wie die vielfältigen Beanspruchungen bei der Nutzung. Auch die Rolltore zur West-Seite sind jetzt montiert.

Aktualisierung Ende Juni 2018:
Der Neubau der Halle schreitet voran. Am 27. Juni 2018 fand der Hebauf statt. Mit dem offiziellen Hebauf-Spruch und einer Feier wurde der besondere Anlass vollzogen. Vor der Feier gab es noch Public-Viewing anlässlich der Fußball-WM in Russland.

Aktualisierung Ende Mai 2018:
Mittlerweile sind für die Halle sechs Betonbinder mit 35 Meter Länge und einem Stückgewicht von 27,5 Tonnen angeliefert worden. Die Lieferung erfolgte per Spezialtransport mit Polizeischutz. Auch der Montagebeginn der Wände hat begonnen. Diese sind in Kassettenbauweise vorgesehen.

März/April 2018
Die Erdarbeiten sind erfolgt. 9.000 Kubikmeter Erde sind abgetragen worden. Auch die Fundamentierung ist bereits abgeschlossen.