Futtertischbrücke mit Elektroantrieb

Zum Überfahren von Triebwegen bis 3,20 m Breite. Ein- oder zweiteilig, mit oben liegendem Antrieb. Die modulare Grundkonstruktion aus Wabenrosten wird seitlich an der Betonaufkantung montiert und liegt in der Mitte bzw. am Rand flächig auf. Die rutschsichere Oberfläche aus Alu-Tränenblech ist verschraubt. Die seitlichen Geländer klappen mit der Brücke hoch. Die von der Berufsgenossenschaft abgenommene Konstruktion kann mittels Todmannschaltung bedient werden.