Futura Gitter

Das FUTURA-Gitter ist eine sehr stabile Konstruktion mit mittigem Drehpunkt. Dieser ist mit Edelstahlschraube und Nylonbuchse versehen. Die Konstruktion ermöglicht ein gleichmäßiges Öffnen oben und unten. Die Einzelauslösung und Einzeleinsperrung sind einfach an der Schwinge oben zu bedienen. Es treten keine Schleifgeräusche (von Metall auf Metall) auf, da die Schwingenführung mit hochwertigem Nylon-Material zwischen einem Doppelrohr erfolgt. Dauernde Geräuschbelastung bedeutet Stress für die Tiere und den Halter.

Das FUTURA-Gitter ist für Tiere ab sechs Monaten geeignet und kann gerade oder schräg eingebaut werden. Es kann unabhängig von der Fressplatz-Breite individuell montiert werden und wird komplett verschraubt. Eine Befestigung für ein späteres Höhenverstellen ist berücksichtigt. Die Selbstfanggitter-Türen sind frei durchschwingbar. Die Verriegelung hängt zentral am Bedienhebel. Die Türen sind mit dem bewährten Federriegel-Verschluss ausgestattet. Eine Schlupftüre im Gitter ist möglich (Verriegelung geht durch).

Beachten Sie, dass das Gitter nach vorne nicht über die Barrenmauer überstehen sollte. So kann die Frontladerschaufel nicht hängenbleiben. Die Standpfosten des Gitters mit KG-Schutzmuffe sorgen für eine lange Lebensdauer.

Vorteile des FUTURA-Gitters:

  • Einfach und von außen bedienbar
  • Super leise (kein Stress)
  • Geht von alleine in die Offenstellung
  • Großer Öffnungswinkel oben
  • Große Einbauhöhe bei großen Kühen möglich (Innenhöhe 95 cm)
  • Einzelauslösung, Einzeleinsperrung
  • Niedriger Drehpunkt für Jungvieh
  • Transpondersicherung möglich
  • Nylonbuchse mit Edelstahlschraube
  • Langlebig, stabile Ausführung – unten 2-Zoll – oben Doppelrohr
  • Als Mutterkuh-Ausführung lieferbar

Unser FUTURA-Gitter ist eine Konstruktion, die sich schon mit dem Einzug bezahlt macht: Beim Erstbezug werden die Tiere fixiert, mit Futter belohnt und erst wieder freigelassen, wenn sie satt und müde sind.