Referenzen

Kuhkomfort wird immer wichtiger

Denn wenn es den Tieren gut geht, geht es auch dem Bauern gut.

Tiere brauchen Platz, Licht und Luft. Das sind die entscheidenden Kriterien für die Produktivität von Milchkühen. Und wenn gerade aufgrund eines total veralteten Stalls gehandelt werden muss, ist die Frage „Rechnet sich Kuhkomfort?“ eindeutig mit JA zu beantworten.

Dieser Tatsache war sich auch Familie Moser bewusst, als sie vor gut 3 1/2 Jahren beschloss, den Hof durch den Neubau eines Milchviehstalls zu erweitern. So entstand auf dem Moserhof in 74915 Waibstadt-Daisbach in der Zeit von April 2013 bis zum Einzug im Januar 2014 der Neubau eines Milchviehstalls mit moderner und aktueller Melkrobotertechnik. Das 30 Jahre alte vorhandene Gebäude wurde zusätzlich umgebaut und renoviert. So bietet es heute Unterkunft für Trockensteher und Rinder. Insgesamt 199 Stück Vieh stehen im Stall der Familie Moser. Das sind rund 69 zu melkende Kühe, Mastbullen und Kälber. Mit der Neubaumaßnahme hat sich die Milchleistung erhöht.

Unter der Planung von Firma Wolf und De Laval entstand ein schlüssiges Gesamtkonzept für den Alt- und Neustall. Da der Umbau des bestehenden Altgebäudes aus Platzgründen nicht ausreichte, um dort eine moderne Melkrobotertechnik zu installieren, wurde der Hof mit einem Neubau erweitert.

Das neue Stallkonzept beinhaltet: Der umgebaute Altstall steht mit der aktuellen KRISTEN Stalleinrichtung Trockenstehern und Rindern zur Verfügung. Der neugebaute Milchviehstall ist mit moderner Melkrobotertechnik ausgestattet.

Als Spezialist für Kuhkomfort und Arbeitswirtschaftlichkeit trugen wir mit folgenden Leistungen zur Realisierung bei: Komplette Stalleinrichtung, BK Liegeboxen, Futura Fressgitter, Abtrennungen und Schieberanlage.

Der neue Stall bringt Komfort für die Tiere und Familie Moser. Trotz gestiegenem Viehbestands fällt durch die Vereinfachung und die Verkürzung der Arbeitsabläufe weniger Arbeit an. Dazu trägt natürlich auch die Robotertechnik bei, die für Flexibilität sorgt.

Der neue Stall ist jetzt seit über zwei Jahren bezogen und es zeigt sich, dass sich aufgrund des deutlich gestiegenen Kuhkomforts Tiergesundheit und Milchleistung verbessert haben. Die Tiere fühlen sich sehr wohl im neuen Stall. Dieser Umstand wird schon allein durch die Tatsache belegt, dass Klauen- und Zitzenkrankheiten erheblich zurückgegangen sind.

Wir danken Familie Moser ganz herzlich für das Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit in der Bauphase und wünschen viel Glück im neuen Stall.